Freitag, 2. Januar 2015

Michael Grant & Katherine Applegate - Eve & Adam


Autor: Michael Grant & Katherine Applegate
Genre: Jugendbuch

Format: Gebundenes Buch
Verlag: Ravensburger
Seitenzahl: 340
Preis: 16,99€
















 
Eve kommt nach ihrem Unfall in eine Klinik, in der es nicht mit rechten Dingen zugeht. Zum einen heilen ihre Wunden zu schnell, zum anderen soll sie ihren Traummann am Computer erstellen. Was sie nicht ahnt: Bald wird er leibhaftig vor ihr stehen.

Als Tochter aus reichem Hause genießt die 17-jährige Evening Spiker so manches Privileg: zum Beispiel einen Aufenthalt in der Privatklinik ihrer Mutter, wo sie nach einem schweren Verkehrsunfall behandelt wird. Damit Eve sich im tristen Krankenhausalltag nicht langweilt, soll sie ihren Traumtyp am Computer entwerfen. Größe, Augenfarbe, IQ - Eve darf alles selbst entscheiden. Sie hält es für ein lustiges Spiel, doch kurz darauf steht er ihr leibhaftig gegenüber.




 


Evening Spiker, die Tochter einer genialen Wissenschaftlerin, die eine eigene Privatklinik hat, verletzt sich schwer an ihrem Bein. Es muss operiert werden. Eves Mutter besteht darauf, dass dies in ihrer eigenen Klinik geschieht. Denn Eve ist alles andere als normal. Ihre Wunden heilen unglaublich schnell. Ihr Bein ist nach wenigen Tagen verheilt, obwohl es Monate gedauert hätte.

Während Eve in der Klinik ihrer Mutter herumgeistert, bietet ihre Mutter ihr an, sich etwas zu beschäftigen, indem sie am Computer ihren Traumtypen entwerfen darf. Eve findet die Idee großartig. Es macht ihr unheimlich Spaß ihren Typen zu entwickeln. Sie entscheidet über alles, die Größe, die Augen, den Mund, über das Gehirn. 

Für Eve ist das alles nur ein Spiel. Doch schon bald wird dieses Spiel zur Realität und ihre Traumtyp, Adam, ist alles andere als nur eine virtuelle Gestalt.

Während ihrem Aufenthalt in der Spiker Privatklinik trifft Eve Solo. Er ist ein Junge in ihrem Alter und scheint ebenfalls in der Firma zu arbeiten. Auch scheint es so, als wäre er Eves Mutter sehr nahe, denn sie kümmert sich um ihn. Aber wieso? Ihre Mutter ist doch sonst nicht der herzhafte Mensch. Eigentlich ist sie eher skrupellos und arrogant.

Solo kommt hinter ein gefährliches Gehemnis von Spiker. Er sieht es als Chance, sich endlich an Eves Mutter zu rächen. Die Zeit ist gekommen um der Welt die Augen zu öffnen.

"Eve & Adam" von Michael Grant & Katherine Applegate scheint endlich mal wieder ein Einzelband zu sein und zu keiner Reihe, bzw. Trilogie zu gehören. Zumindest nehme ich das stark an.

Die Geschichte fängt sehr spannend an und verliert mit der Zeit ihre Spannung. Hin und wieder tauchen unnötige und langweilige Stellen auf. Doch zum Schluss steigt die Spannung wieder drastisch.

Der Schreibstil der Autoren ist einfach gehalten. Perfekt für ein Jugendbuch!

Das hin und her switchen unterschiedlicher Personen und Geschehnisse ist ganz angenehm. Man kommt in jeder Geschichte mit und hat nicht das Gefühl, irgendetwas verpasst zu haben. Am Ende führt natürlich alles zu einer Geschichte zusammen.

Für mich ein mittelmäßiges Buch. Es hat mich zwar unterhalten, aber es ist kein Buch, das ich unbedingt noch einmal lesen möchte. Für zwischendurch ganz angenehm, aber kein Highlight.





Kommentare :

  1. Eure Rezi gefällt mir echt gut. Besonders das mit den Federn und den Überschriften... Könnt ihr mir vielleict verraten wie das geht??
    Acha, ihr wart bei meinem alten Blog Mitglied und ich würde michecht riesig freuen, wenn ihr dem neuen auch mal einen Besuch abstattet.

    LG
    Mandy
    http://life-in-a-big-world.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :-)
      Habe die Überschrift auf meinem Computer selbst gestaltet und lade es immer als ein "normales Bild" hoch und füge es auf der Seite ein :-)

      Gerne doch!

      Liebste Grüße Kathi :-)

      Löschen
    2. Danke dir für den Tipp..
      Mit welchen programm hast du die denn gestaltet?

      Danke, dass du vorbei geschaut hast :)

      Liebe Grüße
      Mandy :)

      Löschen
  2. Hallo:)
    Ich habe dich für den Sisterhood of the world Bloggers Award nominiert! Ich hoffe du machst mit! http://mirasbuecherwelt.blogspot.co.at/2015/01/sisterhood-of-world-bloggers-award.html

    AntwortenLöschen