Donnerstag, 19. März 2015

William Boyd - Ruhelos


Autor: William Boyd
Genre: Roman

Format: Broschiertes Buch
Verlag: Berlin Verlag
Seitenzahl: 368
Preis: 9,99€

















 

Was geschieht, wenn sich alles, was man über seine Mutter zu wissen glaubte, plötzlich als Trugbild erweist? In dem langen heißen Sommer 1976 erfährt Ruth Gilmartin die ganze Wahrheit über ihre Mutter Sally: Dass sie Eva Delektorskaja heißt. Dass sie eine russische Emigrantin ist. Dass sie im Krieg als Spionin gearbeitet hat. Und dass ihr Leben bedroht ist. Ans Telefon geht sie nur nach vereinbartem Klingelsignal und das Haus verlässt sie im Rollstuhl, obwohl sie laufen kann. Wie gut können wir einen Menschen kennen?




 

Ruth Gilmartin erfährt, im Sommer 1976, die ganze Wahrheit über ihre Mutter Sally. Diese hieß damals nicht Sally, sondern Eva Delektroskaja und als Spionin gearbeitet hat. Ihre Mutter schreibt ein Buch über ihr damaliges Leben und gibt dies Stück für Stück Ruth weiter.

Ruth kann es einfach nicht fassen. Ihre Mutter war damals eine Spionin? Kein wunder, dass sie sich immer noch wie eine Verrückte, mit Verfolgungswahn, benimmt. 

Ihre Mutter vereinbart mir Ruth ein Klingelsignal, damit sie auch sicher sein kann, ständig fühlt sie sich verfolgt und niergendwo sicher. Nun weiß Ruth auch den wahren Grund für das Verhalten ihrer Mutter. Denn diese hat es nicht leicht gehabt in ihrem früheren Leben.

"Ruhelos" von William Boyd, lässt sich flüssig lesen und ist leicht verständlich. Da durch, dass das Buch spannend aufgebaut ist, hat man das Gefühl als Leser, mitten in Eva Delektroskajas Vergangenheit zu stehen und alles live mitzuerleben.

Mit den Zeitsprüngen hatte ich am Anfang etwas Probleme, ich musste mich erst daran gewöhnen. Nachdem ich mich zurechtgefunden habe, konnte ich das Buch ohne Unterbrechungen durchlesen.

Viele Stellen waren für mich etwas träge und lahm. Andere gingen rasant zu und Platzen vor Spannung. 

"Ruhelos" bekommt von mir 3 Sterne. Zwar hat es mir gefallen, doch nicht in dem Maß unterhalten, wie ich es mir von diesem Buch gewünscht hätte.





Kommentare :

  1. Hallo Kathi

    Ich habe das Buch auf meinem Reader, Tolle Rezension. Hast du heute auf meinem Blog die 100 voll gemacht?

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :-)
      Oh, das weiß ich gerade gar nicht :-)

      Löschen