Samstag, 12. März 2016

Rumiko Takahashi - Ranme 1/2 / Die Katze


Autor: Rumiko Takahashi
Genre: Manga
Reihe: Ranma 1/2 / Band 5

Format: Broschiertes Buch
Verlag: Egmont Manga
Seitenzahl: 192
Preis: 5,00€















 

Inhalt:
Suche nach einem Schwachpunkt
Schwachpunkt? - Gefunden!
Katzen-Hölle
Cat-Fu
Hättest du jede geküsst?
Shampoo ist zurück
Angriff des wilden Mousse
Die Kampfsportzaubershow
Im Bann der Katzenzunge
Die Phönix-Pille
Auf dem Jahrmarkt ist alles erlaubt

Akane wird von einem Mitschüler gestalkt. Er heißt Gosunkug und hasst Ranma, da dieser mit Akane verlobt ist. Gosunkug liebt Akane und würde alles dafür tun, um Ranma aus Akanes Leben verschwinden zu lassen.

Er versucht Ranmas größte Schwäche herauszufinden. Das ist leichter gesagt als getan, denn es scheint so, als hätte Ranma vor nichts und niemanden angst. Doch Gosunkug lässt nicht locker, bis er aufeinmal herrausgefunden hat, vor was Ranma am meisten Angst hat.

Doch Gosunkug ist nicht Ranmas einziges Problem. Shampoo ist wieder da. Sie berichtet Ranma, dass sie ebenfalls wie er, in die heißen Quellen gefallen ist und sich nun immer wieder in eine Katze verwandelt.

Shampoo ist nicht alleine gekommen, sie hat ihre Großmutter mitgebracht. Diese ist fest davon überzeugt, dass Shampoo und Ranma verlobt sind und bald heiraten werden. Doch Ranma weigert sich Shampoo zu heiraten, denn er ist mit Akane verlobt. Doch die Großmutter lässt sich nicht so einfach abschütteln. Sie hat einen besonderen Trick auf Lager, um Ranma doch an Shampoo zu binden. 

Der Kampf beginnt...

Der 5 Band der Ranma 1/2 Reihe von Rumiko Takahashi. Auch dieses mal war ich sehr angetan von dem Manga. Es hat mich amüsiert und ich hatte wirklich viel Spaß beim Lesen.

Immer wieder kommt Ranma in die unglaublichsten Situationen und muss sich irgendwie herraus mogeln. Er ist sehr einfallsreich was das angeht und findet immer wieder eine Lösung, auch, wenn diese noch so bekloppt ist. Es ist eben nicht einfach ein Junge und ein Mädchen zu sein und dies auch noch vor anderen geheim zu halten.

Mir persönlich hat der Band mal wieder viel Spaß bereitet und ich bin schon auf die nächste Geschichte gespannt.

  


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen